Award

MCI gewinnt Crestron Integration Award

Zum bereits 11. Mal wurden auf der diesjährigen ISE in Amsterdam die Crestron Integration Awards verliehen. Auch MCI gehörte zu den Preisträgern und durfte sich über einen der begehrten Awards freuen.

Das Projekt an der RWTH Aachen zur medientechnischen Ausstattung des neuen Hörsaalzentrums „C.A.R.L.“ wurde in der Kategorie „Best Educational Project“ ausgezeichnet und setzte sich damit gegen die Konkurrenz aus 21 Ländern durch.
MCI war von Januar 2016 bis April 2017 in Aachen im Einsatz und stattete in diesem Zeitraum 27 Hörsäle sowie Seminarräume mit medientechnischen und elektroakustischen Anlagen aus.

„Die sehr hochwertige medientechnische Ausstattung des Hörsaalgebäudes liefert die Grundlage für einen modernen Lehrbetrieb, damit keine  Anforderungen und Wünsche offen bleiben. Sie bietet den Professoren und Dozenten die Möglichkeit, Lehrinhalte zeitgemäß zu vermitteln.
Neben der Ausfallsicherheit, die für einen reibungslosen Lehrbetrieb unbedingt erforderlich ist, steht auch die Bedienerfreundlichkeit im Vordergrund. Demzufolge wurde in Anlehnung an die Bestandshörsäle das Fabrikat Crestron gewählt.“, so Wolfgang Jungen, Gebäudemanagement RWTH Aachen.