Hamburg-Open_2017 (1)

Erfolgreicher Start ins Jahr 2017

Am 19. Januar 2017 lud die Studio Hamburg MCI zum bereits achten Mal zur Hamburg Open in die Studios A3 und A9/10 auf dem Studio Hamburg Gelände ein. „Die Gänge sowie die Stände waren stets richtig gut gefüllt, es kamen noch mehr Besucher als in den Jahren zuvor und die Stimmung war spitze!“, freute sich Tim Grevenitz, Leiter Vertrieb und Marketing bei MCI.

 

Die Veranstaltung hat sich als Mischung aus Branchentreff und Messe für Broadcast-, Medien- und Produktionstechnik in den letzten Jahren etabliert und wird bei immer mehr Besuchern zum festen Termin im Kalender. „Aufgrund der hohen Nachfrage in diesem Jahr, wurden mehr Stände geschaffen als in den Vorjahren. Leider mussten wir trotzdem noch einigen Interessenten absagen, für die wir keinen Platz mehr organisieren konnten.“, so Tim Grevenitz.

 

Die Gäste sowie über 80 Aussteller nutzten den Branchentreff zum regen Austausch untereinander, präsentierten ihre aktuellsten Produkte und boten viele Highlights. Schon vor dem Eingang gab es den ersten Hingucker – ein Showtruck mit einer 16m² großen LED-Wall stand direkt neben dem Eingangszelt und begrüßte die Besucher.

Aber auch im inneren der Studios gab es einiges zu sehen. Unter anderem eine alte BMW Isetta, die nur von 1955 bis 1962 produziert wurde sowie einen Yamaha Viking VI, an dem ein Kameraarm befestigt war. Wer sich zwischendurch eine kleine Auszeit gönnen wollte, konnte dies mit einem Carrera-Rennen am Stand von Elements oder mit einem Kicker-Duell bei MCI tun.

 

Der Vortragsraum war auch in diesem Jahr wieder stets gut besucht. Die Besucher konnten hier den informativen Vorträgen von unter anderem Ross Video, DTC Domo Broadcast, Sony, Crestron und Komma,tec lauschen.

 

Die nächste Hamburg Open wird voraussichtlich am 18. Januar 2018 stattfinden.