Header Hamburg Open

Hamburg Open Rückblick 2015

Am 22. Januar 2015 lud die Studio Hamburg Media Consult International (MCI) GmbH zur sechsten Hamburg Open ein und rund 800 Teilnehmer folgten dieser Einladung.

Als Mischung aus Branchentreff und Messe hat sich die Veranstaltung mittlerweile fest in der Broadcast- und Medientechnik-Branche etabliert und das auch über den deutschsprachigen Raum hinaus. Es waren nicht nur Unternehmen wie Ross Video und Clear-Com aus Amerika oder Vislink aus England auf der Messe vertreten sondern auch Besucher aus Ländern wie Dänemark, Polen und England.

Über 80 Aussteller präsentierten ihre aktuellsten Produkte und boten viel Raum zum Ausprobieren. Auf dem Gemeinschaftsstand von Vislink, cineflight und rentevent konnte der Besucher sich sogar im inneren eines Helikopters ein Bild davon machen, wie eine Drahtlos-Live Übertragung aus der Luft produziert wird. Ico – Moving Bytes stellte die Oculus Rift vor und ermöglichte dem Besucher mit der Virtual Reality (VR) Brille in hochwertige VR Welten einzutauchen. The Executive Production, die derzeitigen Produzenten Stipendiaten von Studio Hamburg, zeigten mit ihrem Produkt Helhed360° was es für Möglichkeiten bei 360° Filmaufnahmen gibt.

Bei den Vorträgen befassten sich eine Vielzahl an Referenten mit dem Themen Schwerpunkt der diesjährigen Hamburg Open „IP-Routing in der Broadcastwelt“ und trafen damit den Nerv der zahlreichen Besucher. Aufgrund der Durchweg hohen Resonanz planen wir im nächsten Jahr den Vortragsraum zu vergrößern.

Die nächste Hamburg Open findet am 21. Januar 2016 statt.

Hamburg Open
Hamburg Open Aussteller