Informationen

Kunde:
Handwerkskammer Koblenz

Laufzeit:
Juni 2006 – November 2006

Kernkomponenten:

  • AMX Mediensteuereung
  • MacnetixPlayIT & EditIT
  • JVC Kameras
  • Panasonic Beamer
  • Beyerdynamic Mikroport
  • Avid / Editshare

PDF_Icon_german           PDF_Icon_english

HWK Koblenz

Ausstattung des neuen Medienkompetenzzentrums mit Medientechnik

Von der Handwerkskammer (HWK) Koblenz erhielt Studio Hamburg Media Consult International (MCI) GmbH den Auftrag zur Ausstattung des neuen Medienkompetenzzentrums für Gestaltung, Fertigung und Kommunikation mit Medientechnik.

Der Auftrag umfasste die Ausstattung einer Video- und Tonregie mit einem dazugehörigen Foto- und Videostudio, einem Serverraum, sowie verschiedene Schulungs- und Konferenzräume.

Sämtliche Schulungsfilme sind über ein zentrales, IP-basiertes Video On Demand- System in den Schulungsräumen abrufbar.
Die Schulungsräume selbst wurden mit Panasonic Großbildprojektoren und Beschallungssystemen von Genelec versehen. Die Medientechnik des Raumes lässt sich jeweils über eine AMX Mediensteuerung bedienen. Hierzu steht den Benutzern je Raum ein AMX Funk-Touchpanel zur Verfügung. Über diese Steuerung erfolgt auch die Regelung der Beleuchtung und Lautstärke.
Über eine zentrale SDI Kreuzschiene sind alle medienlastigen Räume angeschlossen. Videosignale könne so verlustfrei übertragen werden.

Im Serverraum befinden sich die Content- und VOD-Server, die zentralen AV-Kreuzschienen, die Empfangssysteme und Verteiltechnik für DVB-T und DVB-S, sowie die zentralen Komponenten der Regie. Zusätzlich wurden einige AV-Zuspieler und Aufnahmegeräte, Patchfelder, IT-Technik und die Beleuchtungssteuerung für das Studio in den ApraNet 19” Schränken montiert.

In der Video- und Tonregie befindet sich ein großes geschwungenes Regiepult, in das die einzelnen Arbeitsplätze eingelassen sind. So befindet sich hier beispielsweise ein Yamaha Audiomischpult mit Limiter/Compressor, ein Lexicon Effektgerät und das Mainframe der Beyerdynamic Mikroport Anlage. Für die Zuspielung stehen CD-, DVD- und MD-Recorder bereit.
Für die Studioproduktionen ist eine Ross Synergie Videomischer Konsole in den Tisch integriert. Schrift- und Grafikeinblendungen geschehen über einen Chyron Generator.
In der Kamerakontrolle befinden sich die Bedienelemente für die drei JVC Studiokameras. Als professionels Videoformat hat die HWK sich für DVCPro 50 entschieden. Die Audionachbearbeitung geschieht mit einem Steinberg Nuendo System. Editshare und Avid Xpress Studio stehen für die Videonachbearbeitung zur Verfügung.

Aktuelle Medientechnik Referenzen