Informationen

Kunde:
STIFT – Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen

Laufzeit:
2006 – 2007

Kernkomponenten:

  • Sony HD Kameras
  • Sony Bildmischer
  • Evertz VKS
  • Lawo Mischer & AKS
  • GVG K2 Server
  • Focus LCDs

PDF_Icon_german           PDF_Icon_english

Medienapplikations- und -gründerzentrum

Neubau in Erfurt

Die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) hat Studio Hamburg Media Consult International (MCI) GmbH mit der Licht- und Bühnentechnik sowie der Audio- und Videotechnik beim Neubau des Medienapplikations- und -gründerzentrum Erfurt (MAGZ) beauftragt.

Hauptziel und Absicht des MAGZ ist die Förderung der Medienentwicklung in der Region Erfurt. Mit seiner unmittelbaren Nachbarschaft zum Kinderkanal von ARD und ZDF, der im MDR Landesfunkhaus Thüringen produziert wird, wird erwartet, dass sich im MAGZ vor allem klein- und mittelständige Unternehmen aus der Produktions- und Dienstleistungsbranche für audiovisuelle Medien ansiedeln.

MCI stattete im MAGZ die drei Studios und die zentraltechnischen Räume Bildregie, Tonregie und ZGR mit zukunftssicherer HD-Technik aus. Kernsysteme waren Sony HD-Kameras und Bildmischer, Evertz Videokreuzschiene, Lawo Mischer-/Routingsystem, GVG Videoserver sowie Focus-Displays mit Multiviewertechnik als flexible Monitorwände.

Mit einer Infrastruktur auf Glasfaserverbindungen für die raumübergreifende Verkabelung setzte MCI dieser höchstfortschrittlichen Installation das „Tüpfelchen auf das i“ und implementierte damit in diesem Projekt die vermutlich weitestgehende Umsetzung verfügbarer „top-of-technologies“ und stellt damit erneut seine Innovationsfreude und hohe Ingenieurskunst unter Beweis.

Aktuelle Medientechnik Referenzen