Informationen

Kunde:
MS Astor

Laufzeit:
2001

Kernkomponenten:

  • Midas venice 320 Tonmischpult
  • ETC Lichtpult

PDF_Icon_german           PDF_Icon_english

MS Astor

Neue Licht- und Beschallungstechnik

Für die Lounge der „MS Astor“, eines der beliebtesten deutschen Kreuzfahrtschiffe, entwickelt Studio Hamburg Media Consult International (MCI) GmbH ein neues computersimuliertes Licht- und Beschallungskonzept.

Für die neue dezentrale Saalbeschallung wurde eines der ersten 32-kanaligen Tonmischpulte „venice 320“ der Firma Midas eingesetzt.
Die im Vorfeld durchgeführte Computersimulation der dezentralen Beschallung mit dem Ziel der homogenen Pegel in der gesamten Lounge, wurde nach der Realisierung durch präzise Messungen nachgewiesen.

Die Erneuerung der Lichtanlage beinhaltet ein Lichtstellpult der Firma ETC sowie diverse Scheinwerfer und Lichteffekte, die durch die neue konzeptionelle Anordnung vielfältige Einsatzmöglichkeiten an Bord erlaubt. In der Lounge des Kreuzfahrtschiffes werden diverse Shows und Veranstaltungen sowie Konzerte, Theater, Vorträge und Empfänge ausgerichtet.

Aktuelle Medientechnik Referenzen