Informationen

Kunde:
NDR Norddeutscher Rundfunk

Laufzeit:
Mai 2009 – Dezember 2009

Kernkomponenten:

  • VCS Sende- und Produktionssystem
  • DHD RM5200 Mischpult
  • DHD KDO
  • G&D KVM
  • Kwod/ MCI Studiomöbel

PDF_Icon_german           PDF_Icon_english

NDR Info

Studiotechnischer Neubau

Studio Hamburg Media Consult International (MCI) GmbH erhielt vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) den Auftrag als Generalunternehmer für die Durchführung des studiotechnischen Neubaus des Nachrichtenprogramms NDR Info. Der neue Sende- und Produktionskomplex entstand in einem neuen Hörfunkgebäude an der Rothenbaumchaussee in Hamburg und ersetzt den in den 90er Jahren von MCI errichteten alten Standort.

Der Sendebereich umfasst zwei Sendestudios für den Selbstfahrerbetrieb, einen Talkroom für Gesprächsrunden sowie ein Cockpit. Aus dem Cockpit werden die Sendungen hinsichtlich Schaltungen, Vorgesprächen und Telefonaktionen mit der Screeneranlage unterstützt. Im vorgelagerten Bereich mit Großraumbüros wurden 26 Arbeitsplätze mit Audioworkstations für die aktuelle Berichterstattung errichtet. Weitere 100 Arbeitsplätze wurden im Redaktionsbereich aufgebaut.
Im Produktionsbereich wurden drei Produktionsregien mit zwei Produktionsstudios sowie acht „AWS-Räume“ für Produktion und Schnitt installiert.

Die Mischpulttechnik stammte von der Firma DHD. Insgesamt wurden sieben Mischpulte der Serie RM5200 sowie 40 Kommandomodule verbaut und miteinander vernetzt.
Die Hardware des seit langem bei NDR Info eingeführten Redaktionssystems (Beitragserstellung, Schnitt, Sendeplanung und Sendeablaufsteuerung) der Firma VCS wurde erneuert. So basieren die Sendeablaufsteuerungen auf den neuen Playoutcontrollern.

Die Möblierung wurde mit Unterstützung unseres langjährigen Partners kwod design und in enger Abstimmung mit dem NDR geplant und in den MCI-eigenen Werkstätten gefertigt.

Nach der Auftragsvergabe im Mai 2009 wurde im Anschluss an die Planungsphase bereits im August mit der Montage begonnen. Die Abnahme erfolgte noch im Dezember 2009.

Aktuelle Hörfunk Referenzen