Informationen

Kunde:
Qatar Media Cooperation – Qatar Radio

Laufzeit:
Juni 2015 – August 2015

Kernkomponenten

  • Lawo Nova 17 MK2 Routing
  • Ravenna Audio over IP
  • Chromatec Audio Monitoring
  • BSI Skimmer Plus – Audio Recording
  • Studio Hamburg – Studiomöbel

PDF_Icon_german      PDF_Icon_english

Qatar Radio

Erneuerung der Zentraltechnik im Hörfunk Hauptschaltraum

Anfang 2015 erhielt MCI von Qatar Radio den Auftrag zur Erneuerung des Hörfunk Hauptschaltraumes. Qatar Radio betreibt in Doha 8 Hörfunkkanälen mit den Programmen Koran, English,  Arabic 1,  Arabic 2 , French, Urdu und Rayyan.

Die zentrale Sende-  und die Monitoring-Kreuzschiene wurde im laufenden Sendebetrieb  unterbrechungsfrei erneuert. Die Zentralelemente des Schalraums wie Steckfelder, Wandler, Verteiler, Silence Detektoren und  Audio-Over-IP Verbindungen wurden in den neu installierten Racks und Bedientischen realisiert. Der Sendemitschnitt incl.  Zeitmarkierungen erfolgt mit einem neuen IT-basieren System zentral für alle Programme. Über ein zentrales Konfigurationspanel mit Display können nun die Verbindungen und Silence-Detektoren  geschaltet werden. Die Konfigurations-PCs  dokumentieren alle  Schaltzustande mittels Log Files.

Studio Hamburg MCI realisierte das Projekt innerhalb von nur 3 Monaten im Sommer 2015. Die gesamte Anlage wurde in Hamburg komplett vormontiert und funktionsbereit in Betrieb gesetzt.

Die Installation mit Implementierung in das hauseigene IT System, sowie umfangreicher Schulungen erfolgten während des Probebetriebs in Doha. Nach einer Einarbeitungsperiode wurde die Anlage im Oktober 2015 final abgenommen und in den On Air Betrieb umgeschwenkt.

Aktuelle Hörfunk Referenzen