Clear-Com Eclipse Omega

MCS setzt auf Clear-Com Eclipse Omega beim KiKa und MDR

Studio Hamburg MCI erneuerte für die MCS GmbH Thüringen das Kommandosystem für den Fernseh- und Hörfunkbereich im MDR Landesfunkhaus in Erfurt. Als technischer Dienstleister für den MDR und KiKa entschied sich die MCS für ein Clear-Com Eclipse Omega System. Dies geschah in enger Abstimmung mit dem Betrieb. Entscheidende Gründe hierbei waren viele technische Details und Funktionalitäten aber auch preisliche Vorteile.

Bei der von MCI installierten Clear-Com Eclipse Omega handelt es sich um das größte einzelne KDO System in Deutschland. Es verfügt mit 128 analogen-, 256 Madi- und 32 IP-Ports über insgesamt 416 Audioports.
Neben den aktiven Ports wurden 32 IP-Schnittstellen mit einer zweiten IVC-32 Karte komplett redundant aufgebaut. Somit ist das System einzigartig in Bezug auf die Ausbaugröße.
Des Weiteren wurde das bestehende drahtlose FreeSpeak DECT System mit in das Eclipse System integriert. Die Anbindung an den VSM Studio Manager komplettiert das Gesamtsystem für einem dynamischen, flexiblen Produktionsalltag. Das Clear-Com Kommandosystem ist aktuell über AES Leitungen mit der KDO in der MDR Zentrale in Leipzig und den anderen Landesfunkhäusern verbunden. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen diese Verbindungen über MADI Schnittstellen laufen.

Durch ein sorgfältig vorbereitetes Migrationskonzept wurden die täglich laufenden Arbeitsprozesse durch den Systemaustausch nicht gestört. Zunächst wurde der Hörfunkbereich und vier Wochen später der Fernsehbereich erfolgreich auf das neue Eclipse Omega System umgestellt.

Ab August erhältlich – Ross Carbonite Black

Ross Video erweitert die Carbonite Familie um ein neues Mitglied, den Carbonite Black!

Das komplett neue Mainframe bietet alle Top Features der bisherigen Carbonite Modelle, wie z.B. 3G, 4K und MiniMEs, kommt aber mit bis zu 3 ME, 36 Eingängen und 22 Ausgängen mit deutlich größeren Kapazitäten daher und schließt so die Lücke zur modularen Acuity Serie.

Auch das 3 ME Controlpanel wurde komplett überarbeitet und neu designed.
Die Anbindung an Dashboard wurde optimiert und es ist optional ein kleiner Touchscreen PC erhältlich, der die Konfiguration und Steuerung des Carbonite Black erleichtert.

Natürlich sind auch weiterhin alle Softwareupdates für die Carbonite Videomischer inklusive, ebenso wie der 24/7, 365 Tage im Jahr Tech Support von Ross Video.

Produkt Spezifikationen:

  • 2 HE – Standard BNCs
  • 36 Eingänge
  • 22 Ausgänge
  • Bis zu 3 MEs mit jeweils 4 Keyern
  • 8 DVEs (4 im Frame Sync Modus)
  • 4 MiniMEs mit zusätzlich jeweils 2 Keyern
  • 2 interne MultiViewer
  • 4 MediaStores
  • SD, HD, 3G & UHD (4K) und Multiscreen-Production
  • 6 Frame Synchronizers & Format Konverter
  • ViewControl – Touchscreen
  • Dashboard Integration
  • XPression Motion Graphics Integration
  • BlackStorm Playout Server Integration

Haben Sie Fragen zum Carbonite Black oder wünschen Sie eine Demo?
Kontaktieren Sie uns gerne unter ross@mci.de oder 040/6688 3626.