DTC Domo Broadcast präsentiert drahtlosen UHD/4K Sender AEON-TX und Mini-Transmitter auf der IBC 2017

Auf der IBC 2017 wird DTC Domo Broadcast (vormals als Cobham bekannt) mit dem AEON-TX einen drahtlosen 4K UHD Transmitter für Videoübertragung auf den Markt bringen.

DTC Domo Broadcast Sales Director JP Delport: „Auf der IBC werden wir den AEON-TX präsentieren der eine drahtlose  UHD/

4K-Videoübertragung ermöglicht. Wir glauben Broadcaster werden von dem Sender nicht nur wegen der UHD-  und HDR-Möglichkeiten, sondern auch wegen der Vorteile der nächsten Generation der HEVC-Kompression begeistert sein. Ein sehr geringes Delay und eine top Bildqualität sind nur einige dieser Vorteile. Der neue Transmitter und der entsprechende Decoder werden wesentlich höhere Bitraten verarbeiten können als bisher und so erstmalig eine drahtlose UHD/4K-Übertragung ermöglichen. Wir erwarten, dass dies der spannendste Produktlaunch auf der IBC sein wird und eine perfekte Ergänzung zu DTC´s Portfolio an drahtlosen Kamerasystemen.“

Des Weiteren wird DTC erstmalig in Europa seinen Mini-Transmitter Broadcast Nano HD zeigen. Der Broadcast Nano-HD ist eine Weiterentwicklung des Nano-HDs speziell für den Broadcastmarkt. Eine sehr hohe Robustheit,  Broadcaststandard-Schnittstellen, eine forcierte Kühlung und Akkulaufzeit, ein integriertes Controlpanel und eine Bluetooth-Schnittstelle sind die wichtigsten Weiterentwicklungen des neuen Nanos. Die „Kleinheit“ und die neuartige Kühlung, die eine signifikant verbesserte Temperaturleistung liefert, ermöglichen die Übertragung von neuartigen HD- POV- Perspektiven. Beispielsweise kann jetzt die Sicht eines Schiedsrichters oder Jockeys übertragen werden,  die bisher aufgrund von Equipmentgröße und Batterielaufzeit nicht möglich waren.

JP Delport: „Es ist aufregend die Entwicklung und Möglichkeiten von POV Kameras für Liveübertragungen zu sehen. Drohnenbilder, Virtual- und Augmented Reality, 360° Kameraperspektiven und IP-Übertragung: es ist die weltweit immer größer werdende Range an UHD und HDR-Anwendungen, die uns begeistert“.

DTC´s funktionsreicher Kameraaufsatz OBTX und der multifunktionale PRORXD werden mit hinzugefügten Features, wie dem Dual-Sockel-DVB-T für sehr hohe Bitraten bei Studioproduktionen, ebenfalls auf der IBC für Aufsehen sorgen.

DTC Domo Broadcast wird in Deutschland durch Studio Hamburg Media Consult International (MCI) GmbH vertreten.

Ausbau des Geschäftsfeldes Service & Wartung bei MCI

Für die Geschäftsfelder Produkte und Systemintegration bietet MCI seit jeher Servicedienstleistungen an. Um hier noch effizienter den unterschiedlichen Anforderungen und Kundenwünschen entsprechen zu können, verstärkt Torsten Herbst ab dem 01.08.2017 als Leiter Services die MCI.

Torsten Herbst, ehemaliger Geschäftsführer der Sertronics GmbH (ehemals AVC), übernimmt die Aufgabe bisherige Supportverträge der MCI zu strukturieren und neue Geschäftsfelder zu erschließen. „Mit seiner jahrelangen Erfahrung im Aufbau von Service Strukturen und dem Erfolg der Schaffung eines weitreichenden Netzwerkes an kompetenten Servicekräften freuen wir uns Torsten Herbst als ausgewiesenen Experten in dem Gebiet bei MCI willkommen zu heißen“, bestätigt Max Below, Geschäftsführer der MCI, die neue Partnerschaft.

Torsten Herbst

In seiner Funktion bei AVC hat Torsten Herbst seit 2006 wesentlich an der Entwicklung und am Erfolg des Unternehmens mitgewirkt und hat sowohl die Serviceausrichtung für Broadcast- als auch für Corporate-Kunden im Besonderen geprägt.
„Es freut mich sehr dieses wichtige Geschäftsfeld mit MCI weiter entwickeln zu dürfen um unseren Kunden maximalen Mehrwert und Investitionssicherheit zu bieten“, so Torsten Herbst zu seiner neuen Rolle.