Deutsche Welle

Deutsche Welle investiert in Kamera-Robotik-Systeme von Ross Video

Die Deutsche Welle hat mit Studio Hamburg Media Consult International (MCI) GmbH einen Rahmenvertrag über die Lieferung, Installation und Wartung von Kamera-Robotik-Systemen der Firma Ross Video geschlossen. Die Systeme werden sowohl in Berlin als auch am Hauptstandort Bonn installiert.

Es kommen zwei unterschiedliche Kamera-Robotik-Systeme zum Einsatz. Zum einen die „CamBot 700 Serie“, ein auf dem Boden freibewegliches System und zum anderen die schienenbasierte Lösung „Furio Robo“. Pro Studio sollen mehrere Kamera-Robotiken genutzt werden.
Beide Varianten werden vollausgestattet mit Automationsinterface, Antikollisionssystem, Remote- und Localcontrol sowie Schnittstellen zur Übermittlung von Tracking-Daten. Die Steuerung erfolgt komplett über IP. Mit einer einheitlichen Steuerung beider Lösungen über eine gemeinsame Benutzeroberfläche wird eine zusätzliche Anforderung der Deutschen Welle realisiert.
Die ersten sechs CamBot 700 Systeme werden noch in diesem Jahr ausgeliefert, inklusive VR-Tracking, Hinterkamerasteuerung, Teleprompter- und Untermonitorhalterung sowie Joystick- und Touchscreen–Steuerung.

Über Deutsche Welle

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands. Sie verbreitet weltweit journalistische Angebote – multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus bildet die Deutsche Welle in ihrer Akademie Medienfachkräfte aus Entwicklungs- und Transformationsländern fort. Sitz der DW-Zentrale ist Bonn, weiterer Standort ist Berlin.