Erneuerung des Sende- und Produktionskomplexes bei NDR Kultur

Im März 2018 begann Studio Hamburg MCI GmbH in der Rothenbaumchaussee mit der Erneuerung des Sende- und Produktionskomplexes beim Hörfunkprogramm NDR Kultur. NDR Kultur sendet flächendeckend in allen norddeutschen Bundesländern.

MCI erhielt den Auftrag, zwei Senderegien, ein Sendestudio sowie drei Produktionsregien mit je einem angeschlossenen Produktionsstudio neu auszustatten. Die Verantwortung für Planung, Montage und Inbetriebnahme lag bei diesem Projekt bei MCI.

Die beiden Senderegien und die drei Produktionsregien wurden mit den aktuellen DHD Pulten der Serie 52/MX ausgestattet. In Kombination mit den 10″ IPS Touchscreens lassen sich Presets, KDO Sprechstellen Belegungen und auch Einstellungen für das Raumlicht leicht und intuitiv auswählen.

Die redaktionellen und die sendenahen Arbeitsplätze erhielten mit Multitouch-Mischpulte des Typs DHD-52/TX. Sowohl diese also auch die Regiepulte wurden an die Wellenkreuzschiene DHD 52/XD2 angebunden.

Über eine KVM-Matrix des Herstellers Ihse mit 48 Ports je Studio, lassen sich die eingebauten Arbeitsplätze individuell beschalten.

Sowohl die Regien und auch die Redaktionsbereiche wurden mit einer Vielzahl an Videomonitoren ausgestattet, die über eine kleine Videokreuzschiene des Herstellers Blackmagic u.a. mit einer eigens vom NDR entwickelten Visualisierungssoftware zur Darstellung des Sendungsstatus (z.B. OnAir, Verkehrsfunk), Websites oder aktuellen Klickzahlen bespielt werden können.

Das Projekt wurde von drei Projektingenieuren von MCI begleitet. Die Abnahme erfolgte Ende 2019.