MCI wird Premium Reseller für die DirectOut PRODIGY Serie

Auf der IBC 2019 gibt DirectOut die Zusammenarbeit mit der Studio Hamburg MCI GmbH bekannt. Ab sofort ist MCI Premium Reseller für die PRODIGY Serie von DirectOut. Mit der PRODIGY Serie bietet der Hersteller verschiedene modulare Audiokonverter für zahlreiche Formate mit flexibel konfigurierbaren Ein- und Ausgängen, Netzwerk-Audio und extrem leistungsfähiger Hard- und Software. Die Konzeption der Hardware ermöglicht den Einsatz in verschiedensten Anwendungsfällen, u.a. in Pro Audio, Broadcast sowie Installations- und Studioumgebungen.

Tim Grevenitz, Leiter Vertrieb MCI: „Wir freuen uns mit DirectOut einen Hersteller gefunden zu haben, der perfekt in unsere Strategie passt, unser Know-How- und Produkt-Portfolio für die IP Transformation in unserer Branche weiter auszubauen. Das modulare Konzept, eine Signalmatrix, Processing und die Möglichkeit der Formatwandlung zwischen unterschiedlichen Netzwerkaudio-Formaten wie RAVENNA, Dante oder AES67 in einem System ist schon sehr beeindruckend. Genau sowas wird heute vom Markt gefordert.“

 

Jan Ehrlich, Geschäftsführer DirectOut:

„Mit der neuen PRODIGY Serie haben wir das Potential geschaffen, den Herausforderungen des technologischen Wandels gut gerüstet zu begegnen. Die wachsenden Möglichkeiten bei der Integration verschiedenster Audioformate in moderne Medieninfrastrukturen erhöhen die Komplexität und erfordern aktuelles und stetig steigendes Fachwissen. Hierbei ist auch eine intensivere Unterstützung der Anwender notwendig. Mit MCI haben wir einen Partner gefunden, der diese Anforderungen in den Bereichen der Rundfunk- und Medientechnik kompetent erfüllt und unsere Kunden lösungsorientiert berät.“

 

Über DirectOut GmbH

Die DirectOut GmbH wurde 2008 gegründet und hat sich auf die Entwicklung hochwertiger und leistungsfähiger Audio-Formatwandler, -Interfaces und Signalverteilung für Rundfunk, Studio, Live und Installationsanwendungen spezialisiert.

Das Portfolio wird unter der Marke DirectOut Technologies® weltweit vertrieben und umfasst Produkte, die Brücken zwischen verschiedenen Audioformaten schlagen und damit den Umgang mit unterschiedlichsten Übertragungsformaten in der Praxis einfacher und flexibler machen. Die Palette unterstützter Audioformate beinhaltet: MADI, SoundGrid, Dante, RAVENNA sowie die Standards AES67 und SMPTE ST2110-30/31.

DirectOut Produkte werden weltweit vertrieben, Firmensitz ist in Mittweida, Deutschland.

Bildunterschrift: Tim Grevenitz, Jan Ehrlich