NAB 2015 – Neuheiten von Ross Video

Der Kanadische Hersteller Ross Video ist spezialisiert auf Produkte und Lösungen für Live Produktionen. Auf der NAB 2015 wurden folgende Neuheiten vorgestellt:

Ross erweitert mit dem Carbonite Black die erfolgreiche Carbonite Serie um ein weiteres Mainframe und ein neues Controlpanel.
Der Carbonite Black bietet in einem nur 2HE hohen Mainframe drei volle MEs, zusätzlich vier MiniMEs, 36 Inputs und 22 Outputs, sowie alle anderen bekannten Features der Carbonite Serie. Das C3X Panel kommt mit drei ME Reihen, 32 Source Select Buttons und einem komplett neuen Design. Sämtliche bisherige Carbonite Panels sind mit dem Carbonite Black kompatibel.
Ross schließt mit dem neuen Carbonite Black die Lücke zwischen den bisherigen Carbonite Modellen und der modularen Acuity Serie.
Der Carbonite Black ist voraussichtlich ab Juli 2015 verfügbar.

Mit Xpression Clips und INcoder stellt Ross auf der NAB 2015 einen Clipserver und eine file-basierte Transcoding Engine auf Basis des Xpressions vor.
Mit Xpression Clips können bis zu vier Kanäle Live Video aufgezeichnet und wieder ausgespielt werden.
Xpression INcoder bietet die Möglichkeit Clips verschiedener Formate zu Transcodieren.

Inception Live ist ein Live Event Management Tool. Das browserbasierte System bietet von der Organisation bis zur Social Media Schnittstelle alles um Events erfolgreich auszurichten.

SmartShell 4 ist das neue Steuersystem für die Kamerarobotikstative von Ross Video. Es steuert die freifahrbaren CamBots und die schienenbasierte Furio Systeme über ein gemeinsames Userinterface und Controlpanel.
Die Deutsche Welle hat als erster Kunde überhaupt das neue Steuersystem bereits in Benutzung.

Als IP Transport Solutions bietet Ross Video auf Basis von openGear Karten Lösungen für die Wandlung von Videosignalen auf IP (H.264 AVC oder JPEG2000 SMPTE 2022-2/TR-01) und umgekehrt an.

Vertriebspartner für Ross Video in Deutschland ist Studio Hamburg Media Consult International (MCI) GmbH.